Wer hat die Technik erfunden?

Und weshalb diese so wirksam ist.

Grundlage des Workshops ist die Technik, die erfolgreiche Kommunikations-Agenturen anwenden, um im großen Stil zu überzeugen. Diese Technik ist so einleuchtend, dass sie jeder Teilnehmer für seine ganz persönlichen Anliegen nutzen kann und so Erfolge erzielt, wo er oder sie vorher aufgelaufen ist.

Wenn eine Idee oder ein Projekt scheitert, liegt es nicht immer an der Qualität der Idee oder des Projektes, sondern an der Qualität der Kommunikation.

Erst Kommunikation macht Werte sichtbar. Was wir nicht kommunizieren, bleibt verborgen.

Der Workshop zeigt an Beispielen auf, dass Kommunikation den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmacht. Wenn wir etwas bewegen wollen, ist es gut, sich als ein kleines Kommunikations-Unternehmen zu verstehen.

Wer das Training leitet.

Kurt Schmid hat während Jahren die Schweizer Niederlassung des globalen Kommunikationsnetzwerks Lowe and Partners Worldwide geleitet. Er war Präsident des Verbandes der Schweizer Kommunikationsagenturen "BSW, leading Swiss agencies". Er ist Mitbegründer der Online Agentur Bricks & Wide und berät Unternehmer in Fragen der Kommunikation. Als Gründer von persuasion.ch berät er Menschen und Unternehmen, die etwas bewegen wollen.

Welche Mandate er betreut hat.

BMW: Gesamtmandat, Leitung Pitch
Biosuisse: Positionierungskampagne
Coca Cola: Positionierung Valser Wasser und Verankerung Nestea
Credit Suisse: Retail- und Private Banking, Branding Kampagne
eBalance: Einführung in der Schweiz
Globalance Bank: Markteinführung
Interhome: Mobilisierungskampagne
Jaeger LeCoultre: Global Campaign
Kuoni: Helvetic Tours
Lange & Söhne: Markteinführung
Max Havelaar: Einführung in der Schweiz
Migros: Fachmärkte
Nestlé: Cailler zurück zur Tradition
Orange: Einführung in der Schweiz
Pfister: Image- und Saleskampagne
Rivella: welche Farbe hat dein Durst
SBB: Bahn 2000
Swissair/Swiss: Global Campaign
Swissmilk: Butterkampagne
1818: Einführung in der Schweiz
Zurich Versicherung: Firmengeschäft